An dieser Stelle befindet sich ein Flashobjekt.
Es kann zwei Gründe geben, warum Flash nicht dargestellt werden kann:

  1. Javascript ist deaktiviert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Javascript aktiviert haben.
  2. Flash_plugin nicht installiert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Flash-Plugin installiert haben.

Bitte wählen Sie ein Produkt

APIO
AP2AC
AP2BS
AP2CR
AP2MT
AP2CAB

Einführung

KOPFHÖRER-GITARRENVERSTÄRKER

Noch fetterer Sound und Komfort. Die Kopfhörerverstärker der amPlug 2-Serie wurden in vielerlei Hinsicht aufgewertet.

Schließen Sie einen amPlug an Ihre Gitarre an, staunen Sie – und dann los! Außer einem amPlug, der direkt an das Instrument angeschlossen wird und einem Kopfhörer brauchen Sie nichts weiter. Ob mit einer Gitarre oder einem Bass – ein amPlug liefert fette Sounds mit einer fast frechen Präsenz. Es stehen vier Geschmacksrichtungen zur Verfügung: AC30 mit dem Sound eines AC30 Top Boost, Classic Rock mit dem herzhaften „Crunch“ eines britischen 100W-Amps, Metal für Freunde der amerikanischen High Gain-Gangart und Bass für Bassgitarren.

AMPLUG 2 CABINET

Das neue amPlug 2 Cabinet bietet verbesserten Sound, höhere Leistung und kann jetzt auch als eigenständiger Mini-Amp verwendet werden.

  • Höhere Ausgangsleistung (2W)
  • Verbesserter Sound
  • Mehr Flexibilität (als eigenständiger Amp nutzbar)
  • AUX-In für externe Audioquellen
  • Batterie- oder Netzbetrieb
  • Klassisches VOX AC-Design 


Die zweite Generation der Kopfhörerverstärker für Gitarre und Bass amPlug haben vor Kurzem bedeutende Verbesserung in Sachen Sound und Features erfahren. Selbstverständlich zieht das amPlug 2 Cabinet mit mehr Ausgangsleistung und mehr Flexibilität nach. Die Leistung wurde auf 2 Watt erhöht, so dass Sie sowohl den Klang Ihrer Gitarre/Ihres Basses richtig genießen können, als auch das volle Potential der amPlugs ausgeschöpft werden kann. Einfach den amPlug 2 in die vorgesehene Input-Buchse stecken und das Cabinet verwandelt sich in ein Mini-Stack im klassischen VOX-Look.

Man hat sogar die Möglichkeit, die Gitarre oder den Bass direkt an das amPlug 2 Cabinet anzuschließen, um es so als eigenständigen Verstärker verwenden zu können. Über die die AUX-In Buchse kann man außerdem eine externe Audioquelle anschließen.

AMPLUG I/O

Der amPlug I/O ist eine anwenderfreundliche Audioschnittstelle, die man direkt an die Gitarre anschließen kann.

Details

Komplett analoge Schaltungen für einen ebenso satten wie detaillierten Röhren-Sound

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen enthalten die Neuen zwar noch die mehrstufige Pegelanhebung, allerdings wurde der Röhrencharakter ihres Sounds erneut verbessert. Das führt zu einer besseren Interaktion mit dem verwendeten Gitarren- und Tonabnehmertyp, einer differenzierten Ansprache auf unterschiedliche Pegel und einer authentischeren Nachempfindung der Luftschwingungen in einer Box. Keine einziges Detail wurde dem Zufall überlassen: Bei diesen amPlug-Modellen darf „amP“ getrost großgeschrieben werden.

Das Bass-Modell bietet nicht nur einen breitbandigen Aufbau, sondern enthält auch die neu entwickelte VOX Bassilator-Schaltung, die den für einen Bassverstärker unverzichtbaren Druck erzeugt.

9 Effekte zum Abschmecken

Die neue amPlug-Generation kommt mit mehreren Neuerungen daher. So stehen für jedes Modell drei Verstärkermodi zur Verfügung. Das AC30-Modell bietet eine Tremoloschaltung, Classic Rock enthält eine Mid-Boost-Funktion, Metal drosselt die Mitten und beim Bass-Modell kann die Pegelanhebung geändert werden. Zusätzlich enthalten die drei Gitarrenmodelle 9 anwählbare Effekte, d.h. jeweils drei Mal Chorus, Delay und Reverb. Die Bass-Variante bietet stattdessen 9 Rhythmusbegleitungen. Mit einer Sound-Vielfalt, die man von diesen Winzlingen nie und nimmer erwarten würde, fühlt man sich als Gitarrist bzw. Bassist soundmäßig rundherum wohl.

Einklappbarer Stecker mit einstellbarem Winkel

Der Stecker für die Verbindung mit dem Instrument kann in einem Winkel von 180° in 5 Stufen eingestellt werden, was für bestimmte Gitarrentypen notwendig ist und außerdem die Bedienung erleichtern kann. Ein weiterer Vorteil dieses Prinzips ist, dass Ihr amPlug noch weniger Platz im Koffer bzw. Gigbag beansprucht.

 

Energiesparfunktion für eine maximale Batterielaufzeit

Eine neu hinzugefügte Funktion schaltet das Gerät automatisch aus, wenn Sie es längere Zeit nicht verwenden. Sie überwacht aber lediglich die Bedienung des Geräts und die Audiosignale (und schaltet das Gerät nach 30 Minuten automatisch aus), hat aber keinen Einfluss auf den Sound. Auch das trägt zum Bedienkomfort des amPlug bei.

Kleiner amPlug für riesigen Spaßfaktor

Mit einer Batterielaufzeit von bis zu 17 Stunden geht einem amPlug erst lange nach Ihnen die Luft aus, selbst wenn Sie richtig in Spiellaune sind und immer weiter machen. Ein Gitarrenkabel benötigen Sie nicht, was nicht nur daheim, sondern auch zum Warmspielen vor dem Gig bzw. zum „Dudeln“ im Tourbus von Vorteil ist. Wenn Sie Gesellschaft brauchen, schließen Sie einfach einen MP3-Player an den AUX-Eingang an und jammen mit Ihren Helden.

Übersicht der Modi:

amPlug 2 AC30= Tremolo aus/1/2
amPlug 2 Classic Rock= MidBoost aus/1/2
amPlug 2 Metal= MidCut aus/1/2
amPlug 2 Bass= InputGain Hi/Mid/Lo

Effekte:

amPlug 2 AC30/amPlug 2 Classic Rock/amPlug 2 Metal:
Chorus 1/2/3, Delay 1/2/3, Reverb 1/2/3
Übersicht der Rhythmus-Pattern:
amPlug 2 Bass:
Pops, Rock, Shuffle, Jazz, Funk, Skip, Samba, Special, Click

Bedienelemente

 

DIE AMPLUG 2-BEDIENELEMENTE UND -ANSCHLÜSSE




1. Input-Stecker: Hiermit schließen Sie das Gerät an Ihre Gitarre an. Der
Stecker ist drehbar (siehe Fig. 1). So können Sie den Winkel des Steckers
an Ihre Gitarre anpassen.

2. ON/STANDBY/MODE-Schalter & Diode: Halten Sie diese Taste etwa eine
Sekunde lang gedrückt, um den amPlug 2 ein- oder auszuschalten. Wenn Sie
bei eingeschaltetem amPlug 2 diese Taste drücken, schalten Sie den Modus
um. Die LED zeigt durch unterschiedliche Farben den aktuellen Modus an.

3. AUX Buchse (stereo): Hier kann eine externe Signalquelle angeschlossen
werden. Die Wiedergabelautstärke muss auf dem betreffenden Gerät
selbst eingestellt werden.

4. GAIN-Regler –AC30/Classic Rock/Metal–: Hiermit regeln Sie die
Pegelanhebung des Vorverstärkers.
VOLUME-Regler –Bass–: Hiermit kann die allgemeine Lautstärke
des Amps eingestellt werden.

5. TONE-Regler: Regelt die Klangfarbe.

6. VOLUME-Regler –AC30/Classic Rock/Metal–: Hiermit kann die
allgemeine Lautstärke des Amps eingestellt werden.
Vol [Tempo]-Regler –Bass–: Regelt die Rhythmuslautstärke. Halten
Sie die RHYTHM-Taste gedrückt, können Sie mit diesem Regler das
Tempo des Rhythmus ändern.

7. FX-Taste –AC30/Classic Rock/Metal–: Zur Auswahl eines Effekts
Mit jedem Druck auf diese Taste schalten Sie den Effekt in folgender
Reihenfolge um: Chorus → Delay → Reverb → Effect aus → Chorus ...
Zudem können Sie eine von drei Variationen für den jeweils eingestellten
Effekt auswählen, indem Sie die FX-Taste gedrückt halten und
gleichzeitig die STANDBY/ON/MODE-Taste drücken. Die Variation
wird durch die Anzahl der Piepstöne beim Drücken der Taste angezeigt.
RHYTHM-Taste –Bass–: Zum Starten/Stoppen des Rhythmus und zur
Auswahl des Rhythmusmusters. Mit jedem Druck auf diese Taste schalten
Sie den Effekt in folgender Reihenfolge um: Rock/Pop → Funk/R&B →
Andere → Rhythmus aus → Rock/Pop → ... Zudem können Sie eine von
drei Variationen des jeweils eingestellten Rhythmusmusters auswählen,
indem Sie die RHYTHM-Taste gedrückt halten und gleichzeitig die
STANDBY/ON/MODE-Taste drücken. Die Variation wird durch die
Anzahl der Piepstöne beim Drücken der Taste angezeigt.

8. PHONES-Buchse: Hier kann ein Kopfhörer, ein kompaktes
Boxenpaar, ein Mischpult oder ein Recorder angeschlossen werden.

 
  • Kein Gitarrenkabel notwendig! Schließen Sie den amPlug direkt an Ihr Instrument an, um sofort über einen „amtlichen“ Sound zu verfügen
  • Die 100% analoge Schaltung wurde komplett überarbeitet und liefert einen satteren und präsenteren Sound
  • Das AC30-Modell bietet den AC30 Top Boost-Sound
  • Das Classic Rock-Modell erzeugt den klassischen „Crunch“ eines britischen 100W-Verstärkers
  • Mit dem Metal-Modell verfügen Sie über das typisch amerikanische High Gain-Brett
  • Das Bass-Modell ist in erster Linie für die tiefen Frequenzen konzipiert und bietet eine erstaunliche Sound-Bandbreite
  • Alle amPlugs bieten drei Verstärkermodi und somit mehr Variationsmöglichkeiten
  • Die Gitarren-amPlugs enthalten 9 Effekte: 3x Chorus, 3x Delay, 3x Reverb
  • Das Bass-Modell bietet 9 Rhythmusbegleitungen für spannende Jams
  • Ein neuer Mechanismus erlaubt das Drehen des Steckers um bis zu 180° – die neue Generation eignet sich für alle Gitarrentypen
  • Batterielaufzeit von bis zu 17 Stunden
  • AUX-Eingang für Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren MP3-Player