An dieser Stelle befindet sich ein Flashobjekt.
Es kann zwei Gründe geben, warum Flash nicht dargestellt werden kann:

  1. Javascript ist deaktiviert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Javascript aktiviert haben.
  2. Flash_plugin nicht installiert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Flash-Plugin installiert haben.

Bitte wählen Sie ein Produkt

Combos

AC4C1 BL
AC4C112CL
AC10 C1
AC15 C1
AC15 C1X
AC15 C2
AC30 C2
AC30 C2X

Topteil

AC15CH
AC30CH

Lautsprecher-Box

V212C

Einführung

AC CUSTOM – ALLTUBE LIVING LEGEND

AC4C1BL, AC30C2, AC30C2X und AC15C1 – Klassiker auf den Punkt gebracht! Über ein halbes Jahrhundert zuvor begann DIE Erfolgstory im Verstärkerbau. Der AC30 und sein einzigartiger Klang sind seitdem untrennbar mit der Marke VOX verbunden. Wie viel Vintage braucht ein AC30 und wie viel „Moderne“ dürfen wir ihm verpassen? Die Antwort gibt die Custom-Serie: Ohne Zweifel sind diese Verstärker die besten Standard-ACs aller Zeiten. Sie klingen besser, sehen besser aus, sind servicefreundlicher aufgebaut und preislich noch attraktiver, also ein rundum gelungenes Paket. Chefdesigner Dave Clarke und das VOX R&D-Team in England haben der lebenden Legende eine mutige Frischzellenkur verpasst, ohne die geliebten Attribute über Bord zu werfen. Neben der Vintage-mäßigen 4-Eingänge-Konfiguration (2 Kanäle/Inputs beim AC15, d.h. auch der AC15 hat jetzt Normal- UND Top Boost-Kanäle!) und die auf das Wesentliche getrimmten Ausstattungsmerkmale konzentrieren sich die neuen ACs auf ihre wahre Stärke: den AC-Ton in all seinen geliebten Facetten. Nochmals feiner abgestimmt und expressiver auf das individuelle Spiel reagierend – die grandiose Rückkehr eines guten Bekannten. Der Original Celestion G12M „Greenback“ sorgt wieder für optimale Klangausbeute. Klar, dass es den 2x12“er-Combo alternativ mit original Celestion Blue AlNiCo-Lautsprechern gibt. Dass die mittlerweile essentiellen Features wie die (PPIV=Post Phase Inverter) Mastervolumen-Schaltung, die stufenlos einstellbaren Hall- und Tremolo-Effekte sowie beim AC30 der Effektweg mit an Bord sind, versteht sich dabei fast von selbst. Der zeitlose Look ist jetzt noch stimmiger und wie aus einem Guss.

Der „Top Boost“-Sound des AC30 versetzt Gitarristen mittlerweile über ein halbes Jahrhundert in Entzücken. Mit seinem massiven „Crunch“ und dem zugleich cleanen „Glockenklang“ gilt er als das wahre Markenzeichen der VOX-Verstärker. Der AC4C1-BL bietet diese begehrten Sound-Facetten erstmals in einem überraschend schlanken Gehäuse an. Mit dem GAIN-, BASS- und TREBLE-Regler sowie MASTER VOLUME kann sich jeder Gitarrist seine Vorstellung des historischen Sounds erschrauben. Wen der authentische VOX-Sound schon in helle Aufregung versetzt, der sollte sich gar nicht erst die atemberaubend schicke Retro-Verarbeitung des AC4C1-BL anschauen.

Details

AC4 CUSTOM

VOX AC30 TOP-BOOST-SOUND JETZT GANZ KOMPAKT

Der legendäre VOX AC30 Top-Boost-Sound jetzt in einem kompakten Vollröhrenverstärker! Der AC4C1-BL Mini-Combo ist ein Amp mit Charakter – daher sein unmissverständliches „Vintage“-Outfit.

Durch die flexible Klangregelung mit GAIN-, BASS- und TREBLE-Reglern sowie MASTER VOLUME kann sich jeder Gitarrist seine Vorstellung des historischen Sounds erschrauben. Mit 2x 12AX7 Röhren in der Vorstufe sowie einer EL84 als Endstufenröhre produziert der AC4C1BL klassische VOX Klänge – vom brillanten Clean Sound bis zum vollen Top-Boost Brett. Dabei sorgt der verbaute 10“ Celestion Speaker für einen satten Sound, der auch bei voll aufgedrehtem Amp nicht in die Knie geht. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit, eine externe Lautsprecherbox anzuschließen. Dadurch können absolut bandtaugliche Lautstärken erzielt werden.

Endstufensättigung bereits bei geringer Lautstärke
Insbesondere zu Hause und bei Recordings kann der AC4C1BL seine Vorteile ausspielen. Durch die verhältnismäßig geringe Leistung von „nur“ vier Watt kann der Amp weit aufgedreht werden und liefert bei erträglicher Lautstärke die begehrte Endstufensättigung. Dazu verträgt sich der Amp ausgezeichnet mit Pedaleffekten jeder Art. Zum Beispiel mit einem Treble-
Booster kann man sich den Stadion-Rocksound à la Brian May ins Wohnzimmer holen.

Klassische Optik – klassischer Sound
Der AC4C1-BL Mini-Combo ist ein Amp mit Charakter – daher sein unmissverständliches „Vintage“-Outfit. Wen der authentische VOX-Sound schon in helle Aufregung versetzt, der sollte sich gar nicht erst die atemberaubend schicke Retro-Verarbeitung des AC4C1-BL anschauen. Das blaue Vinyl und das Tygon-Fret-Cloth wurden zuletzt 1963 für unsere Amps benutzt. Damals konnte genau diese Farbkombination optional auch für den AC30 bestellt werden. Deshalb schien uns auch die Verwendung des Bakelit-Handgriffs jener Tage angebracht. Jedenfalls setzt der lang ersehnte VOX AC4C1-BL in Designfragen neue Maßstäbe. Und sein AC30 Top Boost-Sound ist sowieso vom Allerfeinsten…

AC15 CUSTOM

EIGENE AC-KLANGNOTE

Der AC15C1-Verstärker der VOX Custom-Serie bietet zwei Kanäle mit separaten VOLUME-Reglern: Neu und anders als bei bisherigen AC15-Modellen ist der Normal-Kanal. Der bereits bestens bekannte Top-Boost-Kanal wird durch interaktive TREBLE- und BASS-Regler ergänzt. Im Handumdrehen lassen sich so VOX AC-Klangwelten ganz nach Ihren Wünschen abrufen. Dass der AC15 aufgrund seiner kompakten Bauform und der 1x12“er Bestückung seinen ganz eigenen tonalen Charme entfaltet, macht ihn nicht nur für „gewichtsbewusste“ Gitarristen zur idealen Alternative des großen Bruders AC30.

Das Signal der beiden Kanäle kann dann noch mit dem TONE CUT- und VOLUME-Regler der Master-Sektion ganz nach persönlichem Geschmack abgerundet werden. Da sich der TONE CUT-Regler hier in der Endstufe befindet, erlaubt er eine flexible Beeinflussung der Klangfarbe. Der MASTER VOLUME-Regler arbeitet dagegen eng mit den Volume-Reglern der Kanäle zusammen und bewirkt daher eine überaus exakte Pegelanhebung. Mit der richtigen Balance der Pegel- und des MASTER VOLUME-Reglers entlockt man dem AC15C1 wahlweise perlende Clean- oder die heißgeliebten, geschmeidigen Overdrive-Sounds.

 

DYNAMISCHER SOUND

Wie alle Verstärker der Custom-Serie bietet auch der AC15C1 jenen klassischen Tremolo-Effekt von VOX mit einstellbarer Tiefe und Geschwindigkeit, sodass Sie jederzeit exakt den gewünschten Effekt erzielen. Hinzu kommt ein lebendiger Federhall, um dem Gesamtsound bei Bedarf die nötige Tiefe zu verleihen. Alle AC Custom-Amps erlauben die Verwendung eines optionalen VOX VFS2A-Fußtasters, mit dem man den Reverb- und Tremolo-Effekt ein- und ausschalten kann.

LEISTUNG SATT

Der AC15C1 Combo enthält 3x 12AX 7 Vorverstärkerröhren und 2x EL 84 Endstufenröhren, die einen 12” Celestion G12M Greenback (beim AC15C1X ein 12" Celestion Blue AlniCo) Lautsprecher treiben. Alle Modelle der Custom-Serie bieten einen 8/16O-schaltbaren Ausgang für eine externe Box, wenn Sie mit etwas mehr Nachdruck spielen möchten. Bei Verwendung dieser Buchse werden die internen Lautsprecher stummgeschaltet. Eine 2. Buchse erlaubt die Simultanverwendung einer zusätzlichen 16O-Box mit den internen Lautsprechern für einen volleren Sound.

 

AC30 CUSTOM

Die Verstärker der VOX Custom-Serie bieten zwei Kanäle: Normal und Top-Boost. Jeder Kanal enthält einen separaten VOLUME-Regler, dem der „Top Boost“-Kanal noch einen interaktiven TREBLE- und BASS-Regler hinzufügt. Diese „klassische“ Kanalpaarung bietet genügend Spielraum für das Erschrauben Ihres ganz persönlichen Sounds. Das Signal der beiden Kanäle kann dann noch mit dem TONE CUT- und VOLUME-Regler der Master-Sektion beeinflusst werden. Da sich der TONE CUT-Regler hier in der Endstufe befindet, erlaubt er eine flexible Beeinflussung der Klangfarbe.  Der MASTER VOLUME-Regler arbeitet dagegen eng mit den Pegelreglern der Kanäle zusammen und bewirkt eine überaus exakte Pegelanhebung. Mit der richtigen Balance der Pegel- und des MASTER VOLUME-Reglers sorgt man dafür, dass die Amps der Custom-Serie wahlweise in bester VOX-Manier hell und „glockig“daherkommen oder richtig schön knurren.

MOBILER SOUND

Die Verstärker der Custom-Serie enthalten jenen klassischen Tremolo-Effekt von VOX mit einstellbarer Tiefe und Geschwindigkeit, so dass Sie jederzeit exakt den gewünschten Effekt erzielen. Hinzu kommt ein warmer Federhall, mit dem man den Sound mit Rauminformationen ergänzt.  Die Reverb-Sektion des AC30C2 und AC30C2X bietet sogar einen separaten Klangregler. Alle Verstärker der Custom-Serie erlauben die Verwendung eines VOX VFS 2A-Fußtasters, mit dem man den Reverb- und Tremolo-Effekt ein- und ausschalten kann. Der AC30C2 und AC30C2X sind außerdem mit einer Effektschleife ausgestattet, welche die Einbindung externer Effekte erlaubt. Über eine „echte“ Bypass-Schaltung kann diese Schleife bei Bedarf jederzeit komplett aus dem Signalweg entfernt werden.

LEISTUNG BIS ZUM ABWINKEN

Der AC30C2 und AC30C2X sind mit drei 12AX 7-Vorverstärker- und vier EL 84-Endstufenröhren ausgestattet und leisten saftige 30W. Der AC30C2 verwendet zwei 12” Celestion G12M Greenback-, der AC30C2X dagegen zwei 12” Celestion Alnico Blue-Lautsprecher. Alle Modelle der Custom-Serie bieten einen 8Ω/16Ω-schaltbaren Ausgang für eine externe Box, wenn Sie mit etwas mehr Nachdruck spielen möchten. Bei Verwendung dieser Buchse werden die internen Lautsprecher stummgeschaltet. Eine 2. Buchse erlaubt die Simultanverwendung einer zusätzlichen 16Ω-Box mit den internen Lautsprechern für einen volleren Sound.

Toppanel

DAS AC4 CUSTOM-TOPPANEL

  1. INPUT-BUCHSE: Zum Anschliessen der Gitarre
  2. GAIN: Regelt den Vorverstärker Pegel
  3. BASS: Bässe anheben oder absenken
  4. TREBLE: Höhen anheben oder absenken
  5. MASTER VOLUME: Lautstärkeregler
  6. NETZSCHALTER: An/Aus
  7. DIODE: Leuchtet wenn der Amp eingeschaltet ist

DAS AC15 CUSTOM-TOPPANEL

Vox AC15 C1 Frontpanel Toppanel

  1. POWER: Netzschalter AN/AUS
  2. STANDBY: praktisch für Live-Anwendungen, um zu verhindern,
    dass sich die Röhren in den Spielpausen zu stark abkühlen.
  3. VOLUME: Lautstärkeregler (MASTER)
  4. TONE CUT: wird der Regler nach rechts gedreht, werden die Höhen
    abgesenkt; wird er nach links gedreht, werden die Höhen angehoben
  5. TREMOLO DEPTH: stellt die Intensität der Tremoloschaltung
    (regelmäßiges Erhöhen und Verringern des MASTER VOLUME-Wertes)
    für beide Kanäle ein.
  6. TREMOLO SPEED: stellt die Geschwindigkeit des Tremolos ein.
  7. REVERB LEVEL: stellt die Balance zwischen dem Direkt- und dem
    Hallsignal ein.
  8. TOP BOOST BASS: Bassfrequenzen anheben oder absenken
  9. TOP BOOST TREBLE: Höhen anheben oder absenken
  10. TOP BOOST VOLUME: Einstellen der Empfindlichkeit des TOP BOOST -
    Vorverstärkers (Balance zwischen Übersteuerung und Lautstärke).
  11. NORMAL VOLUME: Einstellen der Empfindlichkeit des NORMAL-Vorverstärkers
    (Balance zwischen Übersteuerung und Ausgangspegel)
  12. TOP BOOST-Buchse: Gitarrenanschluss für den TOP BOOST-Kanal
  13. NORMAL-Buchse: Gitarrenanschluss für den NORMAL-Kanal

DAS AC30 CUSTOM-TOPPANEL

Vox AC30 Custom Frontpanel Toppanel

  1. NORMAL-Buchse: Wenn Sie Ihre Gitarre hier anschließen, wird ihr Signal vom NORMAL-Kanal bearbeitet.
    Obere Buchse: hochpegeliges Signal – untere Buchse: niedrigpegeliges Signal
  2. TOP BOOST-Buchse: Wenn Sie Ihre Gitarre hier anschließen, wird ihr Signal vom TOP BOOST-Kanal bearbeitet.
    Obere Buchse: hochpegeliges Signal – untere Buchse: niedrigpegeliges Signal
  3. NORMAL VOLUME-Regler: Zur Einstellung der Empfindlichkeit des NORMAL-Vorverstärkers eingestellt.
    Nach rechts gedreht wird der Pegel („Gain“) angehoben, nach links, um einen „cleanen“ Sound zu erzielen.
  4. TOP BOOST VOLUME-Regler: Hiermit wird die Empfindlichkeit des TOP BOOST-Vorverstärkers eingestellt.
  5. TOP BOOST TREBLE-Regler: Hiermit können die Höhen im TOP BOOST-Kanal angehoben und abgesenkt werden.
  6. TOP BOOST BASS-Regler: Hiermit können die Bassfrequenzen im TOP BOOST-Kanal angehoben und abgesenkt werden.
  7. TREMOLO SPEED-Regler: Regelt die Geschwindigkeit des Tremolo
    (regelmäßigen Erhöhen und Verringern des MASTER VOLUME-Wertes).
  8. TREMOLO DEPTH-Regler: Hiermit stellen Sie die Tremolointensität ein.
  9. MASTER TONE CUT-Regler: Wenn Sie den Regler nach rechts drehen, werden die Höhen in der Verstärkerendstufe abgesenkt. Drehen Sie ihn nach links, so werden die Höhen angehoben.
  10. MASTER VOLUME-Regler: Hier wird die Ausgangslautstärke eingestellt.
  11. STANDBY-Schalter: Hiermit sorgen Sie dafür, dass der Verstärker die richtige Betriebstemperatur erreicht,
    bevor die Stromversorgung angeknipst wird, oder verhindern, dass sich die Röhren in Spielpausen zu stark abkühlen.
  12. POWER-Schalter: Stromversorgung AN/AUS

Backpanel

DAS AC4 CUSTOM-BACKPANEL

EXTERNAL SPEAKER: Eine hier angeschlossene Box (16Ω) schaltet die internen Lautsprecher stumm.

MAINS INPUT: Netzanschluss

 

DAS AC15 CUSTOM-BACKPANEL

EXTERNAL SP: Eine hier angeschlossene Box (16Ω oder 8Ω) schaltet die internen
Lautsprecher stumm.
EXTENSION SP: Eine hier angeschlossene Box (16Ω)wird parallel zu den internen Lautsprechern betrieben.
IMPEDANCE SELECT: Impedanzwahlschalter (8Ω|16Ω).

FOOTSWITCH: Anschluss für optionalen VFS2A-Fußschalter

MAINS INPUT: Netzanschluss



DAS AC30 CUSTOM-BACKPANEL

EXTERNAL SP: Eine hier angeschlossene Box (16Ω oder 8Ω) schaltet die internen
Lautsprecher stumm.
EXTENSION SP: Eine hier angeschlossene Box (16Ω)wird parallel zu den internen Lautsprechern betrieben.
IMPEDANCE SELECT: Impedanzwahlschalter (8Ω|16Ω).

BYPASS ON/OFF: Wenn Sie den Schalter auf „BYPASS “ stellen, wird die Effektschleife
komplett umgangen.
RETURN: Eingang der Effektschleife, den man mit dem Ausgang des
Effektgerätes verbinden muss.
SEND: Ausgang der Effektschleife, den man mit dem Eingang des Effektgerätes verbinden muss.



FOOTSWITCH: Anschluss für optionalen VFS2A-Fußschalter

MAINS INPUT: Netzanschluss

 
  • Original Celestion G12M Greenback, Celestion Blue AlNiCo Speaker und Celestion Custom Speaker
  • AC15 jetzt mit Top Boost und Normal-Kanälen
  • AC30 mit seriellem Effektweg
  • Voll regelbare Tremolo- und Feder-Hall-Effekte
  • Alle AC Soundfacetten aus einem Ampchassis
  • VOX Pristine Clean, VOX Jingle/Jangle, VOX Crunch und VOX Overdrive inside
AC Custom